Stand 7.5.2018

Datenschutz beim Institut des Zahntechnikerhandwerks in Niedersachsen und Bremen e.V. (IZN) Information über die Verarbeitung von Daten

Das IZN verarbeitet zu unterschiedlichen Anlässen Daten seiner Kunden, wie auch von weiteren Dritten, z.B. von Lehrbeauftragten, Lieferanten oder Prüfern. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen aufmerksam durch. Hier erläutern wir Ihnen, welche Daten wir von Ihnen und unter welchen Voraussetzungen verarbeiten und wie wir sie verwenden.

Das IZN benötigt im Rahmen der Durchführung der Überbetrieblichen Lehrgänge (ÜLU) Daten der Auszubildenden, deren Ausbildungsbetriebe sowie der Berufsbildenden Schule. Darüber hinaus erhebt das Institut Daten von Lehrgangsteilnehmern der Vorbereitungslehrgänge auf die Meisterprüfung sowie von Lehrgangsteilnehmern der gewerblich-technischen Weiterbildungslehrgänge.

Die erhobenen Daten nutzt das IZN um die o.g. Aufgaben (Durchführung der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung, Meisterkurse, Weiterbildungsmaßnahmen, Prüfungen etc.) durchführen zu können.

Die Daten, welche Sie uns zum o.g. Zweck zur Verfügung stellen, können nur im Zusammenhang mit einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung über deren Verwendung genutzt werden.

Diese übermittelten Daten speichert das IZN so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Im Zusammenhang mit der Erhebung von Daten fragen wir Ihre Einwilligung an, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verarbeiten dürfen. Wenn Sie ein von uns bereitgestelltes Formular ausfüllen (z.B. Lehrgangsanmeldung, Anmeldung zu einer Prüfung), nutzen wir Ihre Daten, um das von Ihnen uns konkret entgegengebrachte Anliegen bedarfsgerecht zu bearbeiten (z.B. Ablaufinformationen zu einem Lehrgang, einer Prüfung etc. weiterzugeben und um die weitere Abwicklung zu gewährleisten.

Daneben können Sie darin einwilligen, dass wir Ihre Daten darüber hinaus zu weiteren Zwecken verarbeiten dürfen. Nachfolgend eine kurze Erläuterung der einzeln von uns konkret angefragten Zwecke:

  1. Elektronische Kontaktaufnahme

    Ein Großteil unserer Kommunikation mit unseren Kunden (Lehrgangsteilnehmern) und sonstigen Dritten wird über digitale Kommunikationswege (E-Mail, SMS oder andere elektronische Kanäle) abgewickelt.

  2. Informationen über Veranstaltungen oder (Bildungs)Angebote des Instituts

    Vor allem im Bereich der Beruflichen Bildung sowie der Fort- und Weiterbildung informieren wir Interessierte, unsere Kunden sowie Teilnehmer/innen früherer oder aktueller Bildungsmaßnahmen gern über aktuelle Bildungsangebote und sonstige Veranstaltungen, Produkte oder Projekte des Instituts.

  3. Kundenportal des Instituts

    Das IZN stellt seinen Kunden zukünftig einen exklusiven Kundenbereich zu Verfügung: das Kundenportal. Hier können Kunden (Lehrgangsteilnehmer) sich auf elektronischem Wege über die Angebote des Instituts informieren und für Lehrgänge anmelden. Die Services werden sukzessive erweitert. Alle Services stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie sich für den exklusiven Kundenbereich registrieren lassen. Mit der Registrierung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Lehrgangsverwaltung und zur Bearbeitung Ihrer Anliegen mittels EDV verarbeitet und gespeichert werden. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nicht.

Widerrufsbelehrung: Sie können freiwillig abgegebene Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit teilweise oder in Gänze widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an den Verantwortlichen für die angegebenen datenverarbeitenden Vorgänge (s.u.). Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs (Eingang im Institut) rechtmäßig.

Auskunfts- und Beschwerderecht: Daneben haben alle Personen, von denen personenbezogene Daten in der Vergangenheit erhoben und verarbeitet wurden, das Recht auf Auskunft über die von ihnen aktuell gespeicherten Daten, über deren Verwendung sowie auf deren Berichtigung. Besteht Anlass zu der Annahme, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt ist, können Sie sich beschweren. In beiden Fällen wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen für die angegebenen datenverarbeitenden Vorgänge (s.u.).

Im Übrigen verweisen wir auf die Datenschutz-Grundverordnung unter www.dsgvo-gesetz.de.

Verantwortliche für datenverarbeitende Vorgänge: Institut des Zahntechnikerhandwerks für Niedersachsen und Bremen e.V., vertreten durch den Vorstand, Seeweg 4, 30827 Garbsen.